Diese Seite verwendet Cookies und Google Analytics. Lesen Sie dazu mehr im Datenschutz
Schliessen!

Aktuelles

Am 10. Juni 2021 wurden die Sieger des großen AVG Card Awards „Die Goldene Grußkarte 2021“ in einer glamourösen und spannenden digitalen Verleihung gekürt. Die AVG-Vorsitzenden Mathias M. Janssen und Matthias Hanfstingl begrüßten die Zuschauer live aus der Alten Brauerei Stegen am Ammersee, tatkräftig unterstützt von der charmanten TV-Moderatorin Kathi Wörndl, die überaus unterhaltsam durch die Verleihung führte. Gemeinsam mit den beiden AVG-Vorsitzenden überreichte sie „virtuell“ die Preise an die Sieger der neun Kategorien.

Die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) hat einen neuen Vorstand gewählt. Der Verleger Mathias Janssen (Verlag Dominique GmbH), bis dato zweiter Vorsitzender des Verbandes, wurde auf der ordentlichen digitalen Mitgliederversammlung am 29. April 2021 zum ersten Vorsitzenden gewählt.

 

Bereits zum dritten Mal sind zahlreiche Verleger deutschsprachiger Grußkarten unserem Aufruf gefolgt und haben bei der „Goldenen Grußkarte 2021“ ihre kreativsten und neuesten Grußkarten-Kollektionen in verschiedenen Kategorien eingereicht. 

ACHTUNG: Termin verschoben!
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir den Termin auf den 10. Juni 2021 verschoben.
 
Thema der Tagung: Nachhaltigkeit

Mit Briefmarken freigemachte farbige Standardbriefe werden in kleinen Mengen (Richtwert fünf Stück) künftig nicht mehr beanstandet. An der bisherigen Regelung für Geschäftskunden -Sendungen wird sich nichts ändern . Diese Sendungen müssen auch weiterhin automatisiert zu sortieren sein.

Um 17.30 Uhr begrüßte die charmante Moderatorin Nele Schenker die Zuschauer der digitalen Preisverleihung und bezeichnete sich selbst als begeisterten Fan des Schreibens von Post-und Glückwunschkarten. Sie verwies auf die 30 Verlage, die sich mit weit über 100 Einsendungen und über 700 Motiven/Ideen am 2. Wettbewerb der Goldenen Grußkarte beteiligt haben. Eine tolle Steigerung! Dann stellte sie die beiden Vorstände der AVG vor. Herr Werner Lippels begrüßte ebenfalls alle Zuschauer und dankte vor allem den Mitgliedern der Jury, die Anfang November letzten Jahres die Finalisten gewählt hatten. Sein Dank ging auch an alle Verlage, die teilgenommen haben. Herr Mathias Janssen erklärte die wichtigen Beiträge unserer Sponsoren und stellte diese namentlich vor. Außerdem verwies er auf die tatkräftige Unterstützung der AVG-Marketinggruppe und die generell gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Beide Vorstände bedauerten, dass im Silbersaal des Deutschen Theaters keine Gäste dabei sein konnten und verbanden dies mit der Hoffnung auf den nächsten Termin am 25. März 2021 und dann wieder anwesende Gäste. Durch ein technisches Problem kam es bei der You Tube –Übertragung zu keiner Direktübertragung; dieses konnte im Laufe der Sendung auch nicht gelöst werden. Der Vorstand bedauert dies sehr und bittet hierfür ausdrücklich um Entschuldigung. Allerdings ist hier der Link zum Video und wir hoffen, dass dies ein kleiner Trost für die ausgefallene Live-Teilnahme ist.

Briefumschlag feiert im Juli 2020 seinen zweihundertsten Geburtstag
Briefumschlag feiert im Juli 2020 seinen zweihundertsten Geburtstag

Zwar werden schon seit mehr als 500 Jahren Briefe geschrieben, doch wurden diese zumeist noch bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts in einzeln handgefertigten Kuverts verschickt.

Die AVG bedankt sich herzlich bei den Firmen, die uns so großzügig unterstützt haben.

 

Die Initiative Schreiben hat für diesen Tag Aktionsmaterial
vorbereitet, das vom Fachhandel gerne abgerufen werden kann bei der Geschäftsleitung unter www.initiative-schreiben.de.

Ein Hauch von Hollywood

Die Jury der Goldenen Grußkarte hat am 6.11. die Finalisten 2020 gewählt. Die Stimmzettel wurden von einem Treuhänder ausgezählt und die Ergebnisse dem Vorstand der AVG mitgeteilt. Aus insgesamt 109 Anmeldungen wurden jeweils vier für die Kategorien 1-8 bzw. 10 für den Publikumspreis auf der Paperworld ermittelt.

Die AVG bedankt sich herzlich bei den Firmen, die uns so großzügig unterstützt haben.

Termin & Veranstaltungsort

Merken Sie sich schon jetzt den Termin für die nächste Preisverleihung der "Goldenen Grußkarte 2020" vor!

Die Preisverleihung  findet am Donnerstag, den 26. 3. 2020  im festlich-legeren Ambiente im Silbersaal des Deutschen Theaters in München statt.

 


Ein Hauch von Hollywood

„And the oscar goes to…” Wieviel Spannung in dieser berühmten Aussage steckt, wurde den Teilnehmern am 28. März 2019 im Silbersaal des Deutschen Theaters München eindrucksvoll vor Augen geführt. Die Hauptrolle spielte die Grußkarte. 

 


DIE AVG und die GOLDENE GRUSSKARTE waren dabei!
Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern der Paperworld, die mit ihrer Stimmabgabe den Gewinner in der Kategorie 9: das beste Trendkonzept / die beste Innovation gewählt haben. Die Auswertung der Wahlscheine wird wieder durch den Treuhänder der AVG durchgeführt. Die Bekanntgabe des Gewinners erfolgt wie bei den anderen Kategorien auch erst am 28. März 2019 anlässlich des großen Gala-Abends der AVG im Deutschen Theater in München.

Am 28. März veranstalten AVG/Die Goldene Grußkarte den großen Galaabend mit Preisverleihung an die Sieger der einzelnen Kategorien im Silbersaal des Seutschen Theaters in München. Beginn ist um 18 Uhr, Ende der offiziellen Veranstaltung gegen 22.30 mit anschießendem Networking bis ca. 1 Uhr. Bis auf wenige Restkarten ist die Veranstaltung nahezu komplett ausverkauft.
Die Goldene Grußkarte –
die Finalisten stehen fest.
Die Goldene Grußkarte –
die Finalisten stehen fest.

Die AVG bedankt sich für die großartige Beteiligung von 30 Verlagen mit insgesamt nahezu 800 Motiven!

In der Jurysitzung am 15. November in Frankfurt wurden die jeweils 4 Finalisten in den Kategorien 1 bis 8, sowie die 10 weiteren in der Kategorie 9 (Publikumspreis) gewählt. Die Namen der Finalisten finden Sie auf unserer Website www.diegoldenegrusskarte.de

Die nächste Mitgliederversammlung der AVG findet am FREITAG, 29. März 2019 in München statt.
Diese findet im Anschluss an den großen Gala-Abend der goldenen Grußkarte am 28. März 2019.

Die Goldene Grußkarte bedankt sich!
Die Goldene Grußkarte bedankt sich!

30 Verlage nehmen teil. 800 Motive eingesandt. Jurysitzung findet am 15. November statt. 

Die nächste Mitgliederversammlung der AVG findet am DIENSTAG, 18. September 2018 im Hotel Radisson Blu in Leipzig statt.

 

Die "goldene Grußkarte", der "Oscar" der Grußkartenbranche in Deutschland geht an den Start!

Jetzt mitmachen!

Die "goldene Grußkarte", der "Oscar" der Grußkartenbranche in Deutschland nimmt Gestalt an.
Unser Konzept möchten wir Ihnen hier vorstellen (PDF).

Die "goldene Grußkarte", der "Oscar" der Grußkartenbranche in Deutschland nimmt Gestalt an. 

Am letzten Messetag der Paperworld (27.-30.1.2018) wurde es noch einmal spannend. Drei junge Kreative konnten mit ihren Grußkartenideen überzeugen: Jana Laux (Platz 1), Denise Hartwig (Platz 2) und Franc Minh-Tai Nguyen (Platz 3). Mehr als 1.120 Fachbesucher gaben ihre Stimmkarten im Ausstellungsareal des Kompetenzzentrums Grußkarte in der Halle 5.1 während der Paperworld ab.

(Putzbrunn 28.11.2017) Ende Oktober trafen sich die Mitglieder der Abeitsgemeinschaft der Verleger und Herrsteller von Glückwunschkarten (AVG) und geladene Gäste zu ihrer Herbstagung in Prag.
Auch dieses Jahr finden Sie die AVG, vertreten durch Herrn Werner Lippels, auf der kommenden Paperworld-Messe
in Frankfurt und zwar in Halle 5.1 auf dem Stand des Mitglieds EULZER-Verlag.

 

Bei der Jurysitzung zum Designwettbewerb für Gruß- und Glückwunschkarten wurde in diesem Jahr gleich doppelt gefeiert: Einerseits ist es die 15. Ausgabe des Wettbewerbs, der von der Paperworld und der Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Grußkarten (AVG) veranstaltet wird. Andererseits freuten sich die Jurymitglieder über die rund 400 Einreichungen moderner Kartendesigns.   

 

 

Glückwunschkarten sind altbacken und out? Bist auch du dieser Meinung? Okay – dann bist du jetzt der Profi: Wie sieht sie aus – die trendige Glückwunschkarte, die besondere Karte, die du schreibst und verschickst?

Zeig’s uns! Wir freuen uns auf deine kreative Idee, egal zu welchem Anlass. Ob bunt oder schlicht, groß, klein, rund oder eckig, gebastelt, fotografiert oder gemalt. Es gibt tausend Möglichkeiten, uns mit deiner zukunftsorientierten, neuen Idee zu überraschen und zu überzeugen!

 am 8. und 9.Dezember 2017 in Stuttgart

Diese Ausbildung befähigt Sie, Menschen zum Schreiben zu animieren und in ihren Schreibanfängen zu begleiten.

(Putzbrunn, 06.04.2017)

Unter dem Titel „Tagesseminar für mehr Grußkartenkompetenz – Stufe 2“ begrüßten am 28. März 2017 die Veranstalter, die Arbeitsgemeinschaft der Hersteller und Verleger von Glückwunschkarten (AVG) und die Handelsberatung Steffens, Einzelhändler aus der PBS-Branche.

33.558 Besucher aus 143 Ländern kamen zur Paperworld nach Frankfurt, um Ihr Produktportfolio kennenzulernen. Das positive Orderverhalten, die gute Stimmung und die Möglichkeit, neue wertvolle Kontakte zu knüpfen, wurde von Ihrer Seite sehr gelobt. Mehr Informationen zur Veranstaltung und dem spannenden Rahmenprogramm erhalten Sie in unserem Schlussbericht. 

 

Die drei Gewinner stehen fest. Ende November kam in Frankfurt eine Expertenjury, bestehend aus Vertretern von Industrie, Handel, Fachmagazinen und Design, zusammen. Aus rund 830 kreativen und originellen Einsendungen wurden zehn Kartenentwürfe gewählt. Die 10 finalen Entwürfe wurden auf der Paperworld 2017 (28. – 31. Januar 2017 in Frankfurt) dem Fachpublikum präsentiert. Während der Messe wählten die Messebesucher mittels Stimmkarte die drei Gewinner aus.

 

Auf der Paperworld, der internationalen Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, finden Sie alle Trends und Neuheiten aus der Branche.

Auch für 2017 plant die AVG weitere Seminare rund um den Grußkartenmarkt. Schauen Sie wieder rein für weitere Updates.

Glückwunschkarten sind altbacken und out? Bist auch du dieser Meinung? Okay – dann bist du jetzt der Profi: Wie sieht sie aus – die trendige Glückwunschkarte, die besondere Karte, die du schreibst und verschickst?

Zeig’s uns! Wir freuen uns auf deine kreative Idee, egal zu welchem Anlass. Ob bunt oder schlicht, groß, klein, rund oder eckig, gebastelt, fotografiert oder gemalt. Es gibt tausend Möglichkeiten, uns mit deiner zukunftsorientierten, neuen Idee zu überraschen und zu überzeugen!

Unser Beitrag zum Video-Wettbewerb der Deutschen Post zum Thema "Warum Brief".
Viel Spaß beim ansehen! Wir würden uns sehr über Ihr "Like" auf Youtube freuen!

Mehr als 1000 Fachbesucher gaben ihre Stimme ab – Kreative Ideen überzeugten mit herausragender handwerklich und künstlerischer Ausführung

Hier finden Sie eine Übersicht der geläufigsten Grußkartenanlässe über das Jahr verteilt und darüber hinaus.

auf neun Hallenebenen haben Sie und weitere 1.607 internationale Aussteller 36.733 Facheinkäufer mit Ihren Produktneuheiten und Innovationen begeistert. Ihre vielfältige Präsenz mitten in der Branche machte die Veranstaltung zu einem einzigartigen Erlebnis.

 

Das neue Kompetenzzentrum Grußkarte in Halle 5.1 ist erfolgreich gestartet. Anziehungspunkte waren neben Grußkartenherstellern, das Café Card mit einem attraktiven Aktionsprogramm, die Ausstellung zum 13. Card Award sowie die Preisverleihung zu diesem Wettbewerb.

Die Römer verlegten 153 v. Chr. den Jahresbeginn vom 1. März auf den 1. Januar eines Jahres, auf den Tag des Amtsantritts ihrer Konsuln. Papst Innozenz XII. bestätigte diesen Termin 1691 n. Chr. Seit dem gilt der 1. Januar in weiten Teilen Europas und im westlichen Kulturraum als offizieller Jahresbeginn.

Gebräuche, wie das Verschenken und Versenden von Weihnachtskarten sowie die darauf bevorzugt aufgedruckten Abbildungen, kann nur schwerlich verstanden werden ohne die historische Entwicklung des Weihnachtsfestes.

Die Adventszeit mit vier Adventssonntagen, ursprünglich Adventus Domini, steht in der Christenheit für die Zeit der Vorbereitung auf das heutige Weihnachtsfest am 25. und 26. Dezember, eingedenk der Geburt und das zweite Kommen Jesu Christi sowie der Menschwerdung Gottes.

1868 veröffentlichte Harper's Magazine in den USA erstmals eine Zeichnung von Thomas Nast mit der Figur des Santa Claus, die auf den von niederländischen Einwanderern mitgebrachten Sinterklaas zurückgeht.

Am 29. September 2015 fand die Tagung der AVG in Salzburg statt. Zwei der zentralsten Themen waren die Neugestaltung der Marktstatistik für den deutschen Grußkartenmarkt sowie das neu geschaffene „Kompetenzzentrum für Grußkarten“ auf der Paperworld 2016.

Glückwunschkarten sind altbacken und out? Bist auch du dieser Meinung? Okay – dann bist du jetzt der Profi: Wie sieht sie aus – die trendige Glückwunschkarte, die besondere Karte, die du schreibst und verschickst?

Zeig’s uns! Wir freuen uns auf deine kreative Idee, egal zu welchem Anlass. Ob bunt oder schlicht, groß, klein, rund oder eckig, gebastelt, fotografiert oder gemalt. Es gibt tausend Möglichkeiten, uns mit deiner zukunftsorientierten, neuen Idee zu überraschen und zu überzeugen!

Während in Finnland Kinder künftig mit der Computertastatur schreiben lernen, erfreuen sich hierzulande Briefpapier und Grußkarten wachsender Beliebtheit.

Einige Buchhändler machen mit Karten seit Jahren gute Erfahrungen. Das Segment kann auch mit geringem Aufwand betrieben werden.

"Immer wieder anders" – so präsentiert sich die internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren. 

Die Publikationen Office&paper und Officetec werden in der gewohnten Erscheinungsform und -weise nicht weiter erscheinen. Lesen Sie den ganzen Artiel in der Anlage...

Im Jahr 2013 wurden in Deutschland 548 Mio. Glückwunschkarten an deutsche Privatpersonen verkauft – d.h. jeder Deutsche über 10 Jahre hat im Durchschnitt 6,7 Karten pro Jahr gekauft.

Diese Seite verwendet Cookies und Google Analytics. Lesen Sie dazu mehr im Datenschutz
Schliessen!